Die Sonneneinstrahlung nimmt ab, die Temperaturen sinken und wir halten uns häufig in geschlossenen Räumen auf. Gute Voraussetzungen, um krank zu werden. Aber sind wir der winterlichen Erkältungswelle schutzlos ausgeliefert? Nein! Hier erkläre ich, wie man sich gegen Husten, Schnupfen und Co. schützen kann.

                        Hygiene

Im Bus oder im Büro wird geschnieft und gehustet. Hier liegt die größte Gefahr, sich anzustecken. Türklinken, Geländer und dergleichen werden von mehreren tausend Menschen berührt und machen es Krankheitserregern leicht, sich zu verbreiten. Achten Sie daher darauf, die Hände regelmäßig zu waschen und bleiben Sie zu Hause, wenn Sie erste Erkältungssymptome an sich erkennen.

Sauna und Wechselbäder

Saunieren hat einen positiven Effekt auf das Immunsystem, wirkt beruhigend und schlaffördernd. Wer den Gang in die Sauna scheut, unterstützt mit einem Wechselfußbad nach Dr. Kneipp Durchblutung und Abwehrkräfte.

 

Lange Spaziergänge

Lange Spaziergänge können Wunder bewirken. Sie telefonieren oder chatten regelmäßig und verbringen Stunden vor dem Fernseher? Dann ziehen Sie sich warm an und gehen Sie vor die Tür! Gerade nach einem Tag am Schreibtisch mit wenig Bewegung wird es Ihnen Ihr Körper danken.

 

Workout @Home

Im Winter wird es immer schwerer, sich für eine Fahrt ins Fitnessstudio zu motivieren und den inneren Schweinehund zu überwinden. Mit einem passenden Workout-Plan trainieren Sie ohne großen Auswand effektiv zu Hause und stärken Muskeln und Immunsystem.

In der Naturheilpraxis sportify your life® erstellte ich Ihren individuellen Gesundheits- und Trainingsplan. Vereinbaren Sie einen Termin unter http://heilpraktik-lenggries.de/kontakt/ oder telefonisch unter 0174 24 22 108.

 

Wappnen Sie sich gegen die Erkältungswelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.