Der Placeboeffekt ist vielen bekannt: Die Einnahme einer Tablette ohne Wirkstoff führt zu einer Verbesserung des Gesundheitszustandes. Der Glaube an das Scheinmedikament zeigt bei bis zu 35% der Menschen eine positive Wirkung. Ist dieser Effekt umkehrbar? Kann allein der Glaube an eine Krankheit unseren Körper schwächen und messbare Krankheitssymptome verursachen? Wenn ja, wie können wir uns vor diesen schädlichen Gedanken und negativen Denkmustern schützen? Dieser Frage geht die Diplom Biologin und Heilpraktikerin Katharina Eismann nach und gibt Tipps für einen positiven Alltag.

Wer ständig daran denkt, krank zu sein oder daran glaubt, krank zu werden wird als Hypochonder bezeichnet. Kann dieser übertriebene Glaube und die damit einhergehende Angst tatsächlich krank machen? Ja. Auch vermeintlich unberechtigte Ängste können eine Vielzahl negativer körperlicher Reaktionen wie z.B. Herzrasen, Schwindel, Bluthochdruck, Durchfall, Kopfschmerzen, Migräneattacken verursachen. Menschen, die in ständiger Angst leben, setzen sich ungewollt einer chronischen Stressbelastung aus. Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit oder Gereiztheit können ein erstes Signal sein. Das Immunsystem dieser Menschen ist geschwächt und die Gefahr, zu erkranken, ist erhöht.

„Die seelische Gesundheit findet in der heutigen Zeit häufig zu wenig Beachtung. Dabei ist sie maßgeblich an unserer körperlichen Gesundheit beteiligt“, meint Katharina Eismann. Die Dipl. Biologin, Heilpraktikerin und Fitnesstrainerin rät ihren Patienten, täglich für das eigene Wohlbefinden zu sorgen.

Dazu gehören u.a.

  • feste Schlafenszeiten
  • regelmäßiges Essen, möglichst selbst und frisch gekocht
  • frische Luft
  • tägliche Bewegungseinheiten
  • soziale Kontakte

Die Naturheilpraxis sportify your life© von Katharina Eismann hat sich mit medizinischen Behandlungen, Bewegungsangeboten an der frischen Luft, Onlineangeboten und Telefonaten darauf spezialisiert, Menschen verantwortungsbewusst durch schwierige Zeiten zu begleiten. Weitere Infos finden Sie hier http://heilpraktik-lenggries.de/ oder Mobil unter 0174 24 22 108 http://heilpraktik-lenggries.de/kontakt/.

Ängste und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.